Teile diesen Artikel

Kommt ein Narzisst zurück, nachdem er dich verlassen hat? Die Chance ist sehr hoch, dass ein Narzisst wieder zu seinem Ex-Partner zurückfindet. Denn unabhängig davon, ob der Narzisst sich in einer monogamen Beziehung befindet oder Single ist: Er ist immer auf der Suche nach Personen, die seine Selbstsucht befriedigen können.

Wenn du dich schon mal in einen Narzissten verliebt hast, weißt du sicherlich, wie schwer es ist, von ihm loszukommen. Oft wirkt er verführerisch, ist manipulativ und weiß ganz genau, welche Knöpfe er bei dir drücken muss, um seinen Willen zu bekommen.

Ob ein Narzisst zu dir zurückkehrt, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Unter anderem auch von seinem Beziehungsstil, den er zu anderen Menschen pflegt.


3 Faktoren, die die Rückkehr eines Narzissten beeinflussen

  • Es ist abhängig davon, ob er bereits eine andere Person gefunden hat, die seine narzisstischen Bedürfnisse befriedigen kann. Da Menschen für sie in der Regel austauschbar sind und sie wenig Empathie für andere über haben, wechseln sie oft ihre Partner. Besonders dann, wenn sich ihr sozialer Status verbessert hat. Narzissten zielen nämlich darauf ab, jemanden an ihrer Seite zu haben, der ihr überzogenes Selbstbild bestätigen kann. Reicht der alte Partner den wachsenden Ansprüchen nicht mehr, muss eine bessere Alternative nun für sie in Erwägung gezogen werden.
  • Entscheidend ist auch, ob du dich weiterhin von ihm beeinflussen und einnehmen lassen willst.
  • Der Beziehungsstil eines Narzissten spielt eine wichtige Rolle. Hat er bisher in flüchtigen, kurzlebigen Beziehungen seine Bedürfnisse befriedigen können, wird er auf der Suche nach neuen Opfern sein. Sollte er jedoch jemand sein, der bisher in destruktiven, langfristigen Beziehungen seinen Fix bekommen hat, ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass er wieder bei dir ankommen wird.

Folgende Äußerung eines Narzissten sollte für ein besseres Verständnis ihrer Sichtweise sorgen:

Menschen sind für mich im Grunde genommen austauschbar. Ich brauche sie für die Gefühle, die sie mir geben können, nicht weil ich sie als Person mag. Sollte dieser Mensch nicht dazu in der Lage sein, mir das zu geben, was ich wirklich brauche und habe ich eine bessere Alternative, dann zögere ich nicht lange.”

Diese 3 Beziehungsstile führen Narzissten

Manche Narzissten, die sogenannten Wiederverwerter, schätzen Gewohnheit. Sie fokussieren sich auf eine kleine Gruppe von Menschen, die ihre Spielchen bisher mitgemacht haben und kehren immer wieder zu den gleichen Personen zurück. Sollte ein Narzisst also seine Bedürfnisse von einem Menschen nicht mehr befriedigt bekommen, meldet er sich wieder bei der nächsten Person. Dies ist der Moment, den ein Narzisst nutzt, um wieder Kontakt zu einem ehemaligen Opfer aufzubauen.

Romantische Narzissten glauben, dass sie in ihre Partnerinnen verliebt sind. Besonders verführerisch können sie sein, wenn ihre romantische Art dich in ihren Bann zieht. Besonders am Anfang einer Partnerschaft idealisieren sie ihre Partnerin und sind der Auffassung, dass ihr beide das perfekte Paar bildet. Vielleicht träumt ein romantischer Narzisst auch davon, dich eines Tages zu heiraten und regt in dir den Gedanken einer Familie an. Nach geraumer Zeit aber verliert er das Interesse daran, den Schein einer perfekten Beziehung aufrechtzuerhalten und seine Unfähigkeit eine emotionale Verbindung zur Partnerin bestehen zu lassen, führt dann zum Ende der Beziehung.

Einige Narzissten sind dauernd auf der Suche nach dem Neuen und verlieren ihr Interesse direkt nach dem Sex oder können eine Partnerschaft nur wenige Wochen aushalten. Dann verliert die neue Partnerin nämlich ihren Zauber und eine neue Quelle für ihre Befriedigung muss gefunden werden. Im Grunde kann man solche Narzissten mit Jägern vergleichen, die auf der Suche nach Trophäen sind. Sind sie auf der Jagd und scheint die Beute noch außer Reichweite zu sein, sind sie interessiert. Haben sie ihre Beute jedoch bekommen, verlieren sie sofort ihr Interesse und suchen sich ein neues Ziel. Es geht ihnen also weniger um die Beziehung, sondern viel mehr um die Jagd.

Narzissten haben in der Regel wenig Empathie für ihre Mitmenschen

Narzissten fokussieren sich hauptsächlich auf ihre eigenen Gefühle und beschäftigen sich kaum mit der Gefühlswelt ihrer Partner. Fügen sie anderen Schmerzen zu, sind sie in der Regel zu beschäftigt damit, sich auf ihre eigenen Bedürfnisse zu konzentrieren.

So könnte ein Narzisst sich beispielsweise sagen: “Wenn ihr wirklich so viel an mir liegen würde, dann hätte sie (etwas Bestimmtes) nicht getan. Es ist also nicht meine Schuld“, oder “Sie hat es einfach verdient“.

Kommt ein Narzisst zurück, musst du dir folgende Frage stellen

Person steht am See und denkt nach

Wie du bereits siehst, ist die Chance sehr hoch, dass ein Narzisst wieder zu dir zurückfindet. Es ist also ratsam, dass du dir die Frage stellst, ob du das ständige Drama, das mit einer Beziehung mit einem Narzissten einhergeht, verkraften kannst. Vielleicht hast du deinen Narzissten bereits gut genug kennengelernt, um einschätzen zu können, ob seine Art mit einer langfristigen Partnerschaft kompatibel ist. Ist sie es nicht, ist es vielleicht ratsamer, wenn du auf seine Rückkehr nicht mehr wartest.

Das Einzige, was du in dieser Situation machen musst, ist es nicht mehr auf die Nachrichten oder Anrufe des Narzissten zu reagieren, sollte er versuchen ein Gespräch zu starten.

Hier hast du also die Macht. Deine Art und Weise, wie du mit der Situation umgehst, beeinflusst, inwieweit dich der Narzisst in Zukunft manipulieren kann. Die Chance ist sehr hoch, dass sich der Kreislauf wiederholt und du am Ende die gleichen Schmerzen empfindest, die du mit Sicherheit bereits einmal spüren musstest.

Ein Artikel, der dich interessieren könnte: Trennungsschmerz überwinden, Soll ich Schluss machen?


Teile diesen Artikel