Teile diesen Artikel

Mit Sicherheit hast du, da du diesen Artikel hier liest, bereits deine Erfahrungen mit Narzissmus gemacht. Und obwohl du die Beziehung mit ihm bereits beendet hast, kommt der Narzisst immer wieder zurück.

Die meisten Narzissten haben ihren eigenen Beziehungsstil, den sie mit anderen Menschen führen. Einige von ihnen wechseln den Partner schlagartig, manche Narzissten jedoch, die sogenannten Recycler (“Wiederverwerter“), kommen so gut wie immer zurück.

Der wiederverwertende Narzisst

Sowohl Männer als auch Frauen können Recycler sein. Kennzeichnend an ihrem Beziehungsstil ist die Tatsache, dass sie eine feste Anzahl an Menschen haben, zu denen sie ständig zurückkommen. Im Gegensatz zu manch anderen Narzissten, sind sie also nicht ständig auf der Suche nach neuen Opfern. Viel mehr sind sie daran interessiert, bereits bekannte Opfer, zu denen sie den Kontakt unterbrochen haben, wieder aufzusuchen. Sie schätzen die Gewohnheit und verlassen sich auf ihre ehemaligen Opfer, die ihnen schon einmal ihre Bedürfnisse der Selbstsucht befriedigen konnten.

Sind sie mit ihrem Partner zusammen, können sie sehr wohl treu sein. Fühlen sie sich jedoch gelangweilt oder reicht der Partner als Versorger für ihre Selbstsucht nicht mehr, bauen sie wieder Kontakt zu einem anderen Opfer auf.

Viele dieser Opfer von Narzissten wissen genau, dass sie Teil einer Gruppe von Menschen sind, die der Narzisst wiederverwertet. Oft sind sie jedoch so tief in seinem Bann, dass es ihnen entweder gleichgültig ist oder sie ihre eigenen Gründe gefunden haben, warum sie es akzeptieren.

Der Narzisst und die goldene Regel des No Contact

Die No Contact-Regel ist eine sehr bekannte Strategie, um sich endlich vom Narzissten zu befreien. Denn wie man dem Namen bereits entnehmen kann, geht es grundsätzlich darum, den Kontakt zu ihm zu unterbinden. Das bedeutet also, dass du…

  • seine Nachrichten blockierst
  • ihn auf allen Plattformen der sozialen Medien blockierst
  • Situationen meidest, die dazu führen könnten, dass du ihm begegnest
  • seine Anrufe nicht entgegennimmst
  • ihn nicht triffst, sollte er ein Treffen vorschlagen

Diese Maßnahme ist besonders effektiv, da du dem Narzissten dadurch vermittelst, für seine selbstsüchtigen Absichten in Zukunft nicht mehr zur Verfügung stehen zu wollen. Auf diese Weise erhöhst du die Chance, dass er seine Bemühungen, dich wieder zu kontaktieren, unterlassen wird.

Hüte dich vor dieser häufigen Fehlinterpretation von No Contact

Da diese Strategie besonders bekannt ist, kommt es nicht selten vor, dass manche Menschen sie vollkommen falsch interpretieren. Viele Personen sehen die No Contact-Regel als ein Instrument, mit dem sie Rache ausüben können. Sie wollen dem Narzissten wehtun, ihn dazu bringen, dass er sie vermisst oder sogar Reue in ihm hervorrufen.

Doch was zeigst du als Opfer von einem Narzissten durch solche Intentionen? Dass du noch immer an ihm hängst und emotional mit ihm verbunden bist. Eine Person, die über ihren narzisstischen Ex hinweg ist, sucht aber keine Rache.

Auch wenn es absolut verständlich ist, dass deine Wunden tief sind, ist es nicht die richtige Herangehensweise. Du solltest den Kontakt zu ihm unterbinden, um dich endlich von ihm und den Misshandlungen zu befreien. Nur auf diesem Wege kannst du es schaffen, die Kontrolle über dein Leben zurückzubekommen und den Heilungsprozess endlich starten zu lassen.

Daher ist es besonders wichtig, dass du ehrlich zu dir selbst bist. Denn wenn du noch immer interessiert daran bist, ihm Schaden zuzufügen, bist du noch nicht bereit, mit ihm abzuschließen.

Warum ist No Contact so wirkungsvoll?

Wie du bereits weißt, lebt ein Narzisst von der Aufmerksamkeit, dem Drama und der Bewunderung, die er bekommen kann. In eurer damaligen Beziehung warst du sein Hauptversorger für seine Bedürfnisse und da du von nun an No Contact anwendest, nimmst du ihm diese Versorgung und frustrierst ihn damit.

Auf diese Weise kann er sich nicht mehr an deiner Aufmerksamkeit ergötzen und mit etwas Geduld und Durchhaltevermögen wirst du es schaffen, dass er sich nicht mehr bei dir melden wird.

Der Narzisst kommt immer wieder zurück – trotz No Contact

Fest steht, dass ein Narzisst sich nur dann bemühen wird, den Kontakt wieder zu dir aufzubauen, wenn er das Gefühl hat, das seine Versuche zu etwas führen könnten. Es liegt also an deinem Durchhaltevermögen, ob er schon bald Schnee von gestern sein wird.

Hüte dich jedoch vor einem Narzissten, der nicht das bekommt, was er um jeden Preis haben will! Es kann nämlich sein, dass er die Kontaktsperre als Grund sieht, um sich an dir zu rächen. Ihn zu ignorieren, kann nämlich eines der schlimmsten Dinge sein, die du ihm antun kannst.

Wichtig ist, dass du No Contact nicht nur eine Woche oder wenige Monate durchhältst. Werden seine Versuche der Kontaktinitiierung erfolglos bleiben, wird er es höchstwahrscheinlich zu einem anderen Zeitpunkt noch einmal probieren. Daher ist es wichtig, dass du standhaft bleibst und ihm die kalte Schulter zeigst.

Dein neues Verhalten wird ihn mit Sicherheit verwundern, soviel steht fest!

Warum zieht ein Narzisst früher oder später weiter?

Auch wenn der wiederverwertende Narzisst Gewohnheit und Monogamie wertschätzt, kann es sein, dass er sich ein neues Opfer sucht. Seine Gründe hierfür sind vielfältig:

Menschen sind für Narzissten austauschbar. Selbst jene, die sie vorgeben zu lieben. Um es mit den Worten eines Narzissten auszudrücken:

Menschen sind für mich im Grunde genommen austauschbar. Ich brauche sie für die Gefühle, die sie mir geben können, nicht weil ich sie als Person mag. Sollte dieser Mensch nicht dazu in der Lage sein, mir das zu geben, was ich wirklich brauche und habe ich eine bessere Alternative, dann zögere ich nicht lange.”

Narzissten haben sehr wenig Empathie für ihre Mitmenschen. Aus genau diesem Grund fällt es ihnen daher besonders leicht, sich von Menschen zu trennen. Da sie zu sehr auf ihre eigenen Unzulänglichkeiten fokussiert sind, haben sie weder Zeit noch Lust, sich über die Schmerzen anderer Personen Gedanken zu machen.

Haben Narzissten die Möglichkeit, werden sie ihren Partner für eine bessere Alternative verlassen. Stelle dir vor, dass ein Narzisst, der von seiner Selbstsucht besessen ist, ständig auf der Suche nach der ultimativen Bestätigung ist. Hat der Narzisst eine Frau gefunden, die er als wertvollere Quelle seiner Bestätigung ansieht, verliert er sein Interesse für ehemalige Partnerinnen. So kommt es sehr oft vor, dass wenn er seinen sozialen Status erhöht, seine Partnerin dementsprechend auch “upgraden” möchte.

Ein letztes Wort

Kommt der Narzisst immer wieder zurück, musst du dir die Frage stellen, ob du dir das wirklich noch einmal antun kannst. Denn im Grunde genommen ist es deine Entscheidung, ob du dich von ihm wiederverwerten lässt oder nicht. Du solltest wissen, dass du mit höchster Wahrscheinlichkeit nur so lange für ihn interessant sein wirst, bis du seinen Bedürfnissen nicht mehr gerecht werden kannst.

Er fixiert sich momentan auf dich, weil du sein einfachster Weg bist, um seine narzisstischen Bedürfnisse befriedigt zu bekommen. Vielleicht befindet er sich auch grade auf der Suche nach einem anderen Opfer und braucht dich lediglich für die Zwischenzeit.

Lass ihn also seine Versorgung woanders bekommen und wende die No Contact-Strategie an. Sie ist nämlich der effektivste Weg, um diesen lästigen Narzissten endlich loszuwerden.

Du holst ja auch nicht den Müll wieder ins Haus, den du bereits rausgebracht hast, oder?

Relevant: Trennungsschmerz überwinden


Teile diesen Artikel