Teile diesen Artikel

Beziehungen sind ein kompliziertes Thema. Wenn eine Partnerschaft irgendwann ihr Ende erreicht und beide Menschen getrennte Wege gehen, ist es nicht unüblich, dass man sich die Frage stellt: “Sollte ich nach der Trennung Kontakt halten?” Denn es ist völlig normal, nach geraumer Zeit mit dem Gedanken zu spielen, Kontakt zu dem Menschen wiederaufzubauen, der einst Mittelpunkt deines Lebens war. Woher weiß man also, ob es sich hierbei um eine gute Idee handelt oder man es vielleicht doch besser seinlassen sollte?

Wenn mit dem Ex-Partner gesprochen wird

Eine Beziehung zu beenden ist immer schmerzhaft, ganz egal, ob man die Person war, die den Schlussstrich gezogen hat oder man auf herzzerreißende Art und Weise dabei zusehen musste, wie ein geliebter Mensch sich von jetzt auf gleich verabschiedet hat. Und obwohl es verschiedene Gründe für das Scheitern einer Beziehung geben kann, gibt es manche Ursachen, die weniger bedeutsam und verzeihbar sind und wiederum solche, die unverzeihlich sind.

Wenn du darüber nachdenkst, ob der Kontakt zu deinem Ex-Partner eine gute Idee ist, gibt es einige wichtige Faktoren zu beachten, wie zum Beispiel die Frage, auf welche Weise ihr euch voneinander getrennt habt. Handelte es sich bei euch um einen respektvollen Abschied, mag nichts gegen eine Kontaktaufnahme sprechen. War die Trennung hingegen so stürmisch und emotional belastend, dass Gefühle verletzt und Personen hintergangen wurden, mag es vielleicht besser sein, den Kontakt zu unterlassen.

Die Einzigartigkeit jeder Beziehung kann das Ganze ziemlich komplex gestalten. Deshalb ist es ratsam, sich vor dem Kontakt intensiv mit der Analyse der alten Beziehung auseinanderzusetzen.

Mann erteilt Frau einen Korb

Fragen, die du dir stellen solltest

Trennungen gehen immer mit Schmerzen einher und deshalb gibt es wohl kaum jemanden, der freudvoll der Zukunft entgegensieht, wenn ein Mensch, der bis vor Kurzem noch Mittelpunkt des Lebens war, von nun an nicht mehr da ist. Der Heilungsprozess, der nach einer Trennung folgt, ist deshalb oftmals ein sehr langwieriger Prozess, der vielen Menschen große Schwierigkeiten bereitet. Die heutige Vernetztheit erschwert diese Sache, weil es für die meisten zur Gewohnheit wird, den ganzen Tag über mit ihrem/ihrer Liebsten im Kontakt zu stehen. Deshalb können selbst kurze, aber intensive Beziehungen ihre Spuren hinterlassen.

Um zu wissen, ob der Kontakt zum Ex eine gute Idee ist, sollen dir die folgenden Fragen dabei helfen, die Situation besser einschätzen zu können.

  • Wie viel Zeit ist verstrichen? Seid ihr im Friedlichen auseinandergegangen, kann es in Ordnung sein, wenn man den Kontakt wiederaufbaut
  • Warum genau möchtest du wieder Kontakt? Frage dich, was deine wahren Beweggründe sind. Erhoffst du dir dadurch, die alte Beziehung wiederaufleben zu lassen? Empfindest du noch etwas für die Person? Falls ja, könnte der Kontakt deinen Heilungsprozess nach der Trennung unnötigerweise in die Länge ziehen. Dies ist besonders dann der Fall, wenn der Ex-Partner es war, der die Partnerschaft beendet hatte.
  • Verfügst du über die emotionale Stabilität? Manche Menschen suchen den Kontakt zum Ex-Partner, weil sie sich emotional in einer vulnerablen Situation befinden und den Austausch mit einem anderen Menschen suchen. Stattdessen wäre es vielleicht angebracht, Familie und Freunde zu kontaktieren. Befindet man sich in einem solchen empfindlichen Zustand, kann der Kontakt zum Ex-Partner eine schlechte Idee sein, weil man nicht weiß, wie dieser reagieren könnte.
  • Was soll deiner Meinung nach passieren? Nicht selten sehnt man sich nach einer Trennung nach einem klärenden Gespräch. In einer solchen Situation erhoffen sich viele Menschen, einen Schlussstrich ziehen zu können. Häufig geht dieser Versuch jedoch nach hinten los, da der Ex-Partner sich unter Umständen nach Distanz sehnt.

Wenn du dir über all die möglichen Konsequenzen Gedanken gemacht hast, bevor du den Kontakt initiierst, kannst du dir dadurch viele Schmerzen ersparen, die womöglich aus diesem Versuch resultieren könnten. Stelle dir auch die Frage, was passieren sollte, wenn der Kontakt positiv verläuft.

Diese Fragen sollten dir dabei helfen herauszufinden, ob die Kontaktaufnahme eine gute Idee ist.

Was nach einer Trennung folgt und was es zu beachten gibt

Es ist nicht immer notwendig, dass ehemalige Liebende den Kontakt nach einer Trennung dauerhaft unterbinden. Denn die Zeit nach einer solchen Erfahrung kann Personen ändern und gegebenenfalls sogar dazu führen, dass eine wertvolle Freundschaft nach einer Beziehung zustande kommt. Dies ist aber fast immer nur dann der Fall, wenn beide Personen ihre Zeit gefunden haben, um die emotionalen Wunden, die durch das Beziehungsende zustande kamen, heilen zu lassen.

Manche Paare finden wieder zueinander, nachdem der Kontakt wiederaufgebaut wurde und nicht selten folgt daraus nur eine dysfunktionale Beziehung, die einen noch schlechteren Verlauf nimmt als die alte.

Nach eurer Trennung sollte es deine oberste Priorität sein, genug Zeit verstreichen zu lassen, um sicherzustellen, dass du dich emotional vollständig von eurer alten Beziehung und dem Abschnitt, der danach folgte, erholt hast. Mache deshalb nicht den gleichen Fehler, den bisher schon viele Menschen gemacht haben, und unterschätze nie, wie sehr die Kontaktaufnahme mit einem Ex-Partner alte Wunden wieder aufreißen kann, von denen man bisher keinen blassen Schimmer hatte.

Sollte eure Beziehung aus einer Freundschaft entstanden sein, könnte die Chance recht hoch sein, dass ein Wiederaufbau der Bekanntschaft gelingen wird. Hierbei handelt es sich vielleicht sogar um das beste Motiv, den Kontakt wiederaufleben zu lassen, wenn bereits vor der Partnerschaft eine starke freundschaftliche Bindung vorhanden war, die nun nach der gescheiterten Beziehung wieder funktionieren könnte. Problematisch könnte unter solchen Umständen nur die Frage sein, ob du es hinbekommst, einen ehemaligen romantischen Partner wieder als Freund/Freundin zu betrachten.

Mann hält die Hand einer Frau

Nach der Trennung Kontakt halten – Ein Fazit

Auch wenn die Versuchung, den Kontakt mit dem Ex-Partner wiederaufzubauen, groß ist, kann ein unangenehmes Nachspiel folgen. Denn natürlich kann die Kontaktaufnahme dazu führen, dass man eine respektvolle und zufriedenstellende Konversation führt, aber die Kontaktversuche können auch dazu führen, dass man ignoriert wird oder der Ex-Partner sauer darüber ist, dass man sich wieder in seine Gedankenwelt zwängt. Dies kann besonders dann der Fall sein, wenn dein Ex-Partner damit zu kämpfen hat, über dich hinwegzukommen und von nun an wieder an eure ehemalige Beziehung erinnert wird.

Wenn du dir also die Frage stellst, ob der Kontakt mit dem Ex-Partner eine gute Idee ist, solltest du unbedingt darüber nachdenken, welche Gründe damals zu eurem Ende geführt haben. Nur so hast du die Chance, dir selbst und deiner alten Liebe Unangenehmes zu ersparen.


Teile diesen Artikel