Teile diesen Artikel

Hast du schon einmal einen Mann getroffen, den du faszinierend fandest, bis du dann feststellen musstest, dass er bereits eine Freundin hatte? Natürlich ist es nicht angenehm, Mr. Right nach langer Suche zu finden und dann auch noch mitzubekommen, dass er bereits eine andere Frau an seiner Seite hat. Doch wie du dir mit Sicherheit denken kannst, besteht die Chance, dass sie die Falsche für ihn ist. Und vielleicht weißt du sogar bereits, dass seine momentane Beziehung nicht das Gelbe vom Ei ist und möchtest ihm beweisen, dass du eine viel bessere Freundin für ihn sein könntest. Für diesen Fall möchte ich dir im Nachfolgenden einige Tipps geben, wie du einen vergebenen Mann trotz Freundin bekommen kannst.

Wie du ihn trotz Freundin bekommst

Wirf ihm starrende Blicke zu

Wenn du bereits Gefallen an ihm gefunden hast, ist es recht verständlich, dass du dich in seiner Gegenwart äußerlich von deiner besten Seite zeigst. Denn Männer sind, wie du mit Sicherheit bereits weißt, sehr visuelle Wesen. Hast du dich bereits von deiner Schokoladenseite gezeigt, ist es nun wichtig, dass du ihm unterschwellig suggerierst, dass er eine Chance bei dir haben könnte.

Wenn du es mit einem vergebenen Mann zu tun hast, besteht nun mal das Problem, dass man mit der Tür nicht ins Haus fallen sollte. Einerseits besteht die Gefahr, dass er deine Gefühle nicht erwidert und andererseits wirft es ein schlechtes Licht auf dich, wenn du offensichtlich einen vergebenen Mann anbaggerst.

Da du nicht mit offenen Karten spielen solltest, wäre es ratsam, wenn du ihm starrende Blicke zuwirfst und dich aus Versehen von ihm dabei erwischen lässt. Denn wenn es um die Blicke von Frauen geht, sind Männer unglaublich sensibel und wundern sich, ob sie das Interesse einer Frau eingefangen haben.

Zwar befindet er sich bereits in einer Beziehung, sollte er jedoch deine Blicke wahrgenommen haben, wirst du mit ihnen zumindest bewirken, dass er sich gedanklich mit dir auseinandersetzen wird. Und wenn du ihn von seiner Freundin loswerden möchtest, solltest du ihn so oft es geht stutzig machen.

(Relevant: 5 Wege, wie du einen Mann dazu bringst, sich in dich zu verlieben)

Erwecke seinen Beschützerinstinkt

Wenn es um Frauen geht, genießen Männer es, den Beschützer raushängen zu lassen. In vielen Beziehungen sehnen sich Männer danach, genau diesen Beschützerinstinkt spielen zu lassen, doch gibt es Frauen, die genau diese wichtige Seite eines Mannes nicht verstehen. Viele Frauen setzen auf Unabhängigkeit und geben Männern nicht das Gefühl, sie als Beschützer an ihrer Seite zu brauchen.

Daher wäre es ratsam, wenn du den Beschützer- und Helferinstinkt in ihm weckst und gelegentlich seine Hilfe beanspruchst. Zum Beispiel könntest du dich an ihn lehnen, wenn du deine Schuhe binden möchtest oder deine Dankbarkeit zeigen, nachdem er dir beim Tragen schwerer Gegenstände geholfen hat.

Für viele Frauen ist es schwer nachvollziehbar, dass solche Kleinigkeiten bei Männern einen so großen Eindruck hinterlassen können. Ich garantiere jedoch, dass du auf diese Weise dafür sorgen kannst, dass er sich in deiner Umgebung wohlfühlt und seine männliche Seite entfalten kann. Und genau dann, wenn er diese Seite nur bedingt in seiner momentanen Beziehung ausleben kann, wird er eine besondere Anziehung zu dir empfinden und sich vorstellen, wie es wohl wäre, eine Frau in seinem Leben zu haben, die genau diese Hilfebedürftigkeit zeigt. Du stärkst auf diesem Wege seine Männlichkeit und gibst ihm das Gefühl, Kompetent zu sein.

(Relevant: 5 unwiderstehliche Eigenschaften, die Männer an Frauen mögen)

Nimm die Stärken und Schwächen deiner Konkurrentin wahr

Wenn du einen vergebenen Mann erobern willst, musst du die Stärken und Schwächen seiner Freundin kennen. Vielleicht kannst du über seinen Freundeskreis oder durch Gespräche mit ihm herausfinden, welche Dinge ihn in seiner Beziehung glücklich machen. Vielleicht gibt es sogar gewisse Dinge, die er an seiner Partnerin ganz und gar nicht wertschätzt. Wichtig ist jedenfalls, dass du dir ein umfassendes Bild von seiner momentanen Partnerschaft machst.

Sei dir sicher, dass selbst in den glücklichsten Beziehungen Menschen ihre Differenzen haben. Deine Mission ist es also, herauszufinden, welche Unstimmigkeiten zwischen ihnen herrschen und wie du sie zu deinem Vorteil nutzen kannst. Sobald du das herausgefunden hast, wäre es ratsam, dass du genau diese Dinge “zufällig” in euren Gesprächen ansprichst und ihm zeigst, wie ähnlich eure Meinungen sind. Spätestens dann wird er sich fragen, ob du nicht vielleicht doch die bessere Wahl für ihn wärst.

Sollte seine Freundin nicht unternehmungslustig sein und er genau das an ihr kritisieren, kannst du ihm deine abenteuerlustige Seite zeigen. Vielleicht ist seine Partnerin zu nervig und anstrengend. Wenn du ihm dann zeigst, wie gelassen und pflegeleicht eine Frau sein kann, wird ihm klar werden, was ihm entgeht.

Erkenne, wie wichtig eure Unterhaltungen sind

Natürlich wird dein äußerliches Erscheinungsbild eine wichtige Rolle spielen, wenn du einen vergebenen Mann für dich gewinnen möchtest. Um einen Mann jedoch aus seiner Beziehung zu locken, müssen die Gespräche zwischen euch überzeugend sein. Denn wenn es um Attraktivität geht, gibt es viele Frauen, nach denen sich selbst vergebene Männer umdrehen. Erkenne daher, wie wichtig es ist, dass zwischen euch eine emotionale Bindung geschaffen wird.

Wenn du Zeit mit ihm verbringst, werden die meisten Gespräche zwischen euch mit Sicherheit leichtherzig und locker sein. Gelegentlich solltest du dich jedoch darum bemühen, mit ihm über ernstere Themen zu sprechen. So zeigst du ihm nicht nur, dass du eine intellektuelle Frau bist, mit der er bedeutsame Gespräche führen kann, sondern auch, dass du ihn auf einer tieferen Ebene verstehst. Denn genau dieses Gefühl braucht er, sollte er ernsthaft mit dem Gedanken spielen, seine Freundin für dich zu verlassen.

Wie ich bereits in anderen Beiträgen erwähnte, sehnen sich Männer danach, als Person verstanden und wertgeschätzt zu werden. Daher wäre es ratsam, für ihn die Frau zu sein, die seinen Kern wahrnimmt und auch bei intimen Themen die richtige Ansprechpartnerin ist.

Dabei ist es sehr wichtig, dass du im Verlaufe eurer Freundschaft immer für ihn da bist, wenn er emotionale Probleme haben sollte. Das bedeutet, dass du ihm besonders gut zuhören solltest, wenn er dir sein Vertrauen schenkt und über Dinge spricht, die ihn beschäftigen. Vielleicht wird er mit dir über Probleme in seiner Beziehung sprechen oder dir von seinen Streitigkeiten mit einem guten Freund erzählen. Sollte er das Gefühl haben, dass du ihn auf eine Art und Weise verstehst, die seine Freundin nicht nachvollzieht, hast du ihr gegenüber den entscheidenden Vorteil.

(Relevant: 11 Dinge, die ein Mann tut, wenn er Gefühle für dich hat)

Sprich niemals schlecht über seine Freundin

Für einige Frauen scheint es eine besonders gute Idee zu sein, die Freundin des Mannes ins schlechte Licht zu stellen, um dadurch die eigenen Chancen erhöhen. Ich rate dir jedoch dringend davon ab, da ein halbwegs intelligenter Mann sofort bemerken wird, dass du Übles im Sinn hast. Und selbst dann, wenn deine Optik ihn anspricht und er vielleicht sogar Gefallen an dir findet, könnte diese Herangehensweise der Grund sein, warum er sich nicht auf dich einlassen möchte.

Idealerweise willst du einem Mann das Gefühl geben, dass die besondere Bindung zwischen euch auf natürliche Art und Weise entstanden ist – weil ihr wie füreinander gemacht seid. Manipulative Methoden werden lediglich dazu führen, dass er ein schlechtes Gewissen haben wird, selbst dann, wenn er dir bei einigen Kritikpunkten, die du an seiner Freundin äußerst, recht gibt. Außerdem würdest du ihm damit zeigen, dass du keine geeignete Frau für eine Beziehung bist, da manipulative Frauen früher oder später nur für Drama sorgen.

Hüte dich also davor, schlecht über seine Freundin zu sprechen.

Baue durch Berührungen eine Bindung auf

Viele Frauen unterschätzen, wie intensiv Männer den Körperkontakt mit attraktiven Frauen wahrnehmen. Hast du ihn bereits durch eure Gespräche überzeugen können und spürst du, dass ihr gelegentlich miteinander flirtet, könnten die kleinsten Berührungen bereits bewirken, dass sein Kopfkino einschaltet.

So kannst du beispielsweise seine Schulter berühren, wenn du an ihm vorbeigehst oder deine Hand auf seinem Schoß ablegen, wenn du mit ihm sprichst. Sei jedoch vorsichtig, dass du nicht übertreibst. Denn nach wie vor möchtest du dein Interesse nur andeuten und mit der Tür nicht ins Haus fallen.

Verbringe viel Zeit mit ihm

Am besten wäre es, wenn du so viel Zeit wie möglich mit ihm verbringst. Hat er eine gute Zeit mit dir, wird er früher oder später die Momente, die du mit ihm verbringst, mit seiner derzeitigen Freundin vergleichen.

Du solltest dich jedoch davor hüten, ihn auf Dates einzuladen, die deine Intentionen offenbaren. Solltet ihr bisher nur sporadischen Kontakt zueinander gehabt haben, wäre es ratsam, andere Leute in eure Unternehmungen mit einzuplanen. Andernfalls besteht die Chance, dass er dein Vorhaben wahrnimmt und ein schlechtes Gewissen gegenüber seiner Freundin entwickelt. Denn bevor es klar ist, dass er starkes Interesse an dir hat, solltest du dein Verlangen nach ihm verdeckt halten.

So könntest du ihn beispielsweise zu Unternehmungen einladen, an denen auch andere Personen aus deinem Freundeskreis teilnehmen. Mit etwas Glück wirst du dann Momente finden, in denen ihr etwas Zeit unter vier Augen verbringen könnt.

(Relevant: 6 typische Anzeichen eines Mannes, der eine Beziehung mit dir will)

Anzeichen dafür, dass er bereits Gefühle für dich hat

Natürlich ist es ratsam, zu wissen, wie man am besten vorgehen sollte, wenn man einen vergebenen Mann erobern möchte. Denn immerhin erweist sich die Eroberung eines Mannes, der bereits in festen Händen ist, als besonders schwer.

Sich gedanklich auf einen Mann zu fokussieren, der bereits in einer Beziehung steckt, birgt aber auch gewisse Gefahren. Denn immerhin besteht die Chance, dass dein Vorhaben auffliegt und du dich unbeliebt machst. Genauso tragisch wäre es aber auch, wenn du deine Zeit und Energie in einen Mann investierst, dabei Gefühle entwickelst und am Ende feststellen musst, dass er sich von seiner jetzigen Freundin nicht lösen möchte.

Solltest du unsicher darüber sein, ob er bereits Gefühle für dich entwickelt hat, möchte ich im Nachfolgenden typische Anzeichen nennen, die für oder gegen sein Interesse für dich sprechen könnten.

Er behandelt dich wie seine oberste Priorität

Natürlich haben wir alle unsere Arbeiten, denen wir nachgehen und Termine, die wir wahrnehmen müssen. Besonders dann, wenn ein Mann aber bereits eine Freundin an seiner Seite hat, ist es sehr unüblich, dass er für andere Frauen Zeit schafft. Solltest du bereits das Gefühl haben, dass er sich darum bemüht, dir so viel Aufmerksamkeit wie nur möglich zu schenken, ist es ein offensichtliches Anzeichen dafür, dass du bereits eine besondere Rolle für ihn spielst.

Die meisten Männer sind, gerade dann, wenn sie in einer glücklichen Beziehung sind, sehr reserviert, wenn es um ihre Zeit geht. Oft kommt es sogar vor, dass sie Freunde und Familie vernachlässigen, um Freiraum für ihre Freundinnen zu schaffen. Sei dir also sicher, dass du bereits einen gewissen Stellenwert bei ihm hast, wenn er zügig auf deine Nachrichten antwortet und er dich in seine Planungen involviert.

Seine Freunde wissen bereits viel über dich

Wenn es um ihre Freunde geht, neigen Männer in der Regel nicht dazu, viel über Frauen zu sprechen, an denen sie kein Interesse haben. Sollte er einen besonderen Draht zu dir haben, wird er mit Sicherheit bereits in der Gegenwart seiner Freunde viel über dich erzählt haben.

Halte dir immer vor Augen, dass er sich aufgrund seiner Beziehung in einer schwierigen Situation befindet. Daher wird er es seinen Freunden gegenüber leugnen, dass er dich besonders gut findet. Sein Redefluss kann jedoch preisgeben, dass er sich zu dir hingezogen fühlt – auch dann, wenn er es selbst vielleicht noch nicht realisiert hat.

Anzeichen dafür, dass er kein Interesse an dir hat

Warum Männer das Interesse verlieren

Er versucht nie, mit dir in Kontakt zu treten

Dieser Hinweis ist selbsterklärend. Sollte er der Mann deiner Träume sein, kann man davon ausgehen, dass du bereits seine Nummer in deinem Handy abgespeichert hast und vielleicht sogar gelegentlich mit ihm Nachrichten austauscht.

Solltest du immer diejenige sein, die ihm als Erstes schreibt und Konversationen aufrechterhält, kann es entweder sein, dass er kein Interesse an dir hat oder seine Beziehung nicht für dich aufgeben möchte. Im Umgang mit einem vergebenen Mann würde ich als allererstes versuchen, zu beurteilen, wie sehr der Redebedarf auf seiner Seite vorhanden ist. Ist dieser nur spärlich vorhanden, rate ich dir dazu, deinen Eroberungsversuch seinzulassen. Denn schlimmstenfalls wirst du ihn nicht erobern und lediglich einen schlechten Eindruck bei außenstehenden Personen hinterlassen.

Er zeigt kein Interesse daran, Zeit mit dir zu verbringen

Ein bekanntes Sprichwort besagt: “Niemand ist zu beschäftigt, um Zeit mit dir zu verbringen. Es ist einzig und allein eine Frage der Prioritäten, die man sich setzt“.

Fühlt er sich wohl in deiner Nähe, wird er Zeit mit dir verbringen wollen. Einerseits kann es jedoch sein, dass er zu diesem Zeitpunkt dein Interesse noch nicht wahrgenommen hat und deshalb nicht mit dem Gedanken spielt, mit dir Zeit zu verbringen. Solltet ihr jedoch bereits gewisse Momente miteinander geteilt haben, wird er sich bemühen, zumindest gelegentlich mit dir etwas zu unternehmen.

Einige Frauen neigen dazu, es wortwörtlich zu nehmen, wenn Männer ihnen sagen, dass sie zu beschäftigt sind oder zu viele Termine haben. Oft sind sie so stark an ihnen interessiert, dass sie alles mögliche in die Aussagen eines Mannes interpretieren möchten, nur um nicht wahrhaben zu wollen, dass einfach kein Interesse besteht. Wie das Sprichwort jedoch offenbart, solltest du auf der Liste seiner Prioritäten ganz weit oben sein, wenn du andauernder Bestandteil seiner Gedanken bist.

Natürlich ist da noch seine Freundin, die auch seine Zeit beansprucht. Aber sei dir sicher, dass ein Mann, der den Schritt wagen würde, seine Beziehung für dich zu beenden, auch jemand ist, der dich ihr vorzieht. Sollte er also schwer beschäftigt sein, liegt es an dir, herauszufinden, ob er dir damit mitteilen möchte, dass er kein ernsthaftes Interesse an dir hat oder ob er wirklich keine Zeit hat. Versuche dein Urteilsvermögen aber nicht durch deine Gefühle für ihn beeinflussen zu lassen.

Er gibt keine persönlichen Dinge über sich preis

Wenn er in besonderen Momenten der Zweisamkeit sich davor scheut, intime Dinge über sich preiszugeben, bedeutet es, dass er keine starke Bindung zu dir verspürt. Wenn Männer private Informationen über sich preisgeben, investieren sie damit in die Frauen, die ihnen wichtig sind. Sie laden sie auf diesem Wege in ihre Welt ein, weil sie möchten, dass sie ein Teil ihres Lebens werden.

Sieht ein vergebener Mann aber kein besonderes Potenzial in dir, wirst du dich mit oberflächlichen Informationen zufriedengeben müssen. Dann weißt du lediglich, wie er heißt, wo er arbeitet und in welchem Ort er wohnt. Und vielleicht würdest du sogar feststellen, dass du über seine Social Media-Profile mehr über ihn erfahren hättest.

Solltest du jemand Besonderes für ihn sein, wird sich die Frage für ihn erübrigen, wie viel er mit dir teilen möchte. Natürlich bedeutet das nicht, dass er sofort seine privatesten Dinge mit dir teilt. Aber du solltest das Gefühl haben, dass er Informationen preisgibt, die man keiner flüchtigen Bekanntschaft im Normalfall sagen würde.

Letzten Worte

Wie bereits erwähnt, ist es schwer, einen Mann aus einer Beziehung zu locken. Besonders dann, wenn er nicht todunglücklich ist und sich deshalb nach anderen Frauen umsieht.

Hältst du dich an die hier genannten Tipps, wirst du sehr gute Chancen haben und vielleicht schon sehr bald die Frau an seiner Seite sein. Solltest du aber bemerken, dass deine Bemühungen zu nichts führen, wäre es ratsam, deinen Eroberungsversuch scheitern zu lassen. Denn selbst wenn ein vergebener Mann gelegentlich gerne mit anderen Frauen flirtet, muss es nicht bedeuten, dass er seine glückliche Beziehung für jemand anderes beenden möchte. Auch dann, wenn seine Beziehung vielleicht sogar eine Krise durchmacht und Probleme zwischen ihm und seiner Freundin bestehen.

Zweifelst du jedoch an ihrer Liebe und bist du dir sicher, dass du die bessere Frau an seiner Seite wärst, hoffe ich, dass dir dieser Beitrag weiterhelfen konnte und ihr schon bald zueinander finden werdet.


Teile diesen Artikel